Besuch

Entdecke deine Stadt!

OPEN HOUSE WIEN öffnet Architektur, die normalerweise nicht öffentlich zugänglich ist – ohne Anmeldung, kostenlos und für alle. Wir nutzen Gebäude und Plätze mit großer Selbstverständlichkeit, dabei merken wir oft gar nicht, wie sehr deren Gestaltung unser Leben beeinflusst und prägt. Im Rahmen des Architekturfestivals OPEN HOUSE WIEN kannst du zwei Tage lang im Rahmen von Führungen Gebäude besichtigen und dabei deine Stadt (neu) entdecken! Sei wieder dabei, wenn es heißt:

OPEN HOUSE WIEN
14. und 15. September 2024
Und so funktioniert's …

Am OPEN HOUSE WIEN-Wochenende kannst du die teilnehmenden Gebäude und Freiräume zwischen 10 und 17 Uhr im Rahmen von Kurzführungen kostenlos und ohne Voranmeldung besichtigen.

© Florian Rainer

Das OPEN HOUSE WIEN-Programm ist vielfältig und hat für jeden etwas zu bieten: Du entdeckst Altes und Neues von historischen Gebäuden bis zu eben fertiggestellten Stadtquartieren, erlebst atemberaubende Ausblicke und Fotomotive und erfährst Wissenswertes zu aktuellen Architekturkonzepten und innovativer Freiraumgestaltung.


Bereits im Vorfeld kannst du in der Gebäudeübersicht schmökern und dir dein eigenes Festival-Programm zusammenstellen. Die Gebäude und Freiräume, die es im Rahmen von OPEN HOUSE WIEN 2024 zu entdecken gibt, sind ab Ende Juli online.


Zusätzlich erleichtert dir der gedruckte OPEN HOUSE WIEN-Stadtplan die Orientierung. Er bietet dir einen Überblick aller teilnehmenden Gebäude und begleitet dich durch das Festival-Wochenende. Der Stadtplan liegt in gedruckter Form ab Mitte August an folgenden Standorten auf: Rathaus Stadtinformation / Tourist-Info Albertinaplatz / Arbeiterkammer Wien Prinz-Eugen-Straße / Kreative Räume Wien / Hauptbücherei Wien Urban Loritz Platz / WIENXTRA Jugendinfo / Architektenkammer / Buchhandlung Mio im Sonnwendviertel.


Ob alleine oder gemeinsam mit Freund:innen oder Familie – entdecke mit OPEN HOUSE WIEN (noch) unentdeckte Ecken Wiens!

© Florian Rainer

Du hast noch Fragen zum Festival-Wochenende? Weiterführende Informationen findest du in den FAQ.

Du möchtest deine Begeisterung für die gebaute Umwelt weitergeben und das Wissen darüber verbreiten? Werde jetzt Volunteer!