Kunst- und Kulturzentrum Semmelweisklinik (Haus 4)

  • 1 | 2

    © Peter Gugerell

  • 2 | 2

    © Peter Gugerell

Das denkmalgeschützte Gebäude entstand Anfang des 20. Jahrhunderts als Teil des NÖ Landes-Zentralkinderheims, das in den 1940ern Teil der Frauenklinik wurde. Der Westtrakt mit der ehemaligen Waschküche stand lange leer. Jetzt wird das Gebäude als Zwischennutzung geöffnet für Kunst und Kultur.

OHW Erlebnis

Besichtigt werden die ehemalige Wasch-und Großküche sowie die historischen Stiegenhäuser samt Westturm und Dachboden. Eine hausübergreifende Kunst-Installation findet statt, private Ateliers sind ausgenommen. Erfrischungen gibt es gegen freie Spende in der Kantine.

Adresse

Hockegasse 37
1180 Währing


Linie 41 Erndtgasse

Öffnungszeiten

SA geschlossen
SO 10-17

Architektur

Karl Otto Limbach, Max Haupt

Baujahr

1908-1910 / Ausbau: 1943

de.wikipedia.org/wiki/Semmelweis-Frauenklinik

www.geschichtewiki.wien.gv.at/Ignaz-Semmelweis-Frauenklinik