Wohnbau Wolfshof

Als Ergebnis eines geladenen Wettbewerbs stellten GERNER GERNER PLUS. mit dem Wolfshof ein Wohngebäude im zwölften Wiener Gemeindebezirk fertig, das neben hochwertigem Wohnraum einen weitläufigen gemeinschaftlich genutzten Hof mit Naschgarten bietet.

OHW-Erlebnis

Der Treffpunkt ist vor dem Gebäude.  In einer geführten Tour kommst Du in das Herzstück - den Hofgarten. Von dort geht es weiter in ein Büro, das sich zum Innenhof öffnet.
Fachführungen durch die Architektin finden von 11-12 Uhr statt.

Während sich in umgestalteten Bestandsgebäuden loft-artige Wohneinheiten mit industriellem Charme befinden, bieten dazwischengesetzte Neubauten unterschiedlichste Wohnungstypen von 45 bis 90 Quadratmetern, die das gesamte Spektrum von Miet- über Eigentumswohnungen bis hin zu Vorsorgemodellen abdecken. Die Bestandsgebäude wurden im Zuge der Bauarbeiten zum Teil entkernt, ihre großzügige Raumhöhe jedoch belassen, was den nun darin befindlichen Wohneinheiten einen loft-artigen Charakter verleiht. Als eingestellte Boxen angeordnete Räume geben den Blick auf die Gewölbedecken frei, wodurch der industrielle Charme noch verstärkt wird. Teils im Bestand und teils im Neubau wurden insgesamt ca. 60 Wohneinheiten umgesetzt. Gemeinsam ist ihnen eine großzügige Raumaufteilung, hochwertige Ausstattung und viel Tageslicht. Selbst kleine Singlewohnungen verfügen über mindestens zwei Räume und jeder Wohneinheit ist ein privater Freiraum in Form eines Balkons oder einer Terrasse zugeordnet. Auf hohe gestalterische Qualität wurde auch im Bereich der gemeinschaftlich genutzten Flächen geachtet.

Stadtgarten
Neben privaten Freiräumen bildet ein abwechslungsreicher Hofgarten das Herzstück der Anlage. Sowohl für die BewohnerInnen als auch für MitarbeiterInnen der Büros im Erdgeschoß zugänglich, bietet er eine bunte Mischung aus Flächen zum Verweilen, Hochbeeten, einem Naschgarten, Orten zum Zurückziehen und Begegnungszonen. Viel Grün findet man nicht nur auf den horizontalen Flächen, sondern dieses zieht sich entlang der Fassaden auch in die vertikalen Ebenen hoch. Ein vorgehängter Holzvorhang, der sich aus einem Strichcode aus Holzlamellen zusammensetzt, bietet dafür das richtige Gerüst.

© Text: GERNER° GERNER PLUS. (gekürzt) Fotos: Matthias Raiger

AkteurInnen:

Architektur : GERNER° GERNER PLUS.
Bauherrschaft: Wolfshof Immobilien GmbH
Tragwerksplanung: Vasko + Partner
Landschaftsarchitektur : korbwurf landschaftsarchitektur

Adresse:

1120 Wien, Wolfganggasse 45 - 47

Öffnungszeiten:

Sa 10 - 17 Uhr
Sa 11 - 12 Uhr ArchitektInnen anwesend

Erreichbarkeit:

Linie 6, 18 Arbeitergasse/Gürtel
Linie 62 Marx-Meidlinger-Straße
Bus 59A Wolfganggasse/Steinbauergasse

Baujahr:

2014 - 2017

Links:

gerner gerner plus.
Dieses Gebäude auf nextroom