Wiener Tafel - TafelHaus

Das TafelHaus der Wiener Tafel mit eigenem Kühlhaus und mit Profiküche, dient Österreichs ältester Foodbank sowohl als Lebensmittel-Lager- und Sortier-Zentrum als auch zur Verarbeitung von gerettetem Obst zu „Marmelade mit Sinn“. Erleben Sie live, wie wertvolle Lebensmittel von engagierten Ehrenamtlichen veredelt und haltbar gemacht werden. 

OHW - Erlebnis

Vom Haupteingang biegen Sie nach ca. nach 300 Meter links ab. Dort sehen Sie schon die bunte, markante Fassade. Vor Ort kommen Sie mit Ehrenamtlichen ins Gespräch, die gerettetes Obst und Gemüse weiterverarbeiten.  

Die Wiener Tafel rettet gutes Obst vor der Entsorgung und veredelt die aussortierten Früchte zu „Marmelade mit Sinn“!
Seit 2018 betreibt die Wiener Tafel das TafelHaus direkt am Großmarkt Wien - Österreichs größtem Warenumschlagsplatz für Obst und Gemüse!
Erstmals in der Geschichte der österreichischen Tafel-Bewegung ist es möglich, große Warenmengen aus ganz Österreich auf einmal anzunehmen, diese vor zu sortieren und vor der Abgabe an die Hilfsorganisationen zwischenzulagern - wenn notwendig im eigenen im Kühllager. Bis zu vier Tonnen Lebensmittel rettet die Wiener Tafel pro Tag und versorgt mit den wertvollen Warenspenden von Handel, Industrie und Landwirtschaft 20.000 Armutsbetroffene in 100 Sozialeinrichtungen im Großraum Wien.
„Marmelade mit Sinn“ - gerettetes Obst mit sozialem Mehrwert.
Die Wiener Tafel rettet gutes Obst vor der Vernichtung und gibt Armutsbetroffenen die Chance auf Inklusion und Teilhabe. Von Profis betreut: Gemeinsames Einkochen der Früchte im TafelHaus am Großmarkt Wien. Jeder Euro Spende ermöglicht bis zu 10 Mahlzeiten für Menschen in Armut.
Mit jedem Glas „Marmelade mit Sinn“ bekommen Menschen in Armut Hilfe und Unterstützung.
Außerdem ist das TafelHaus mit seiner Profiküche ein Ort gelebter sozialer Inklusion: Das aussortierte Obst wird gemeinsam mit geflüchteten Menschen und mit PraktikantInnen von Jugend am Werk zu „Marmelade mit Sinn“ veredelt! Im Rahmen von Kochworkshops können Interessierte mit der Wiener Tafel-Profiköchin Küchen-Erfahrungen sammeln und ihre Kochkünste perfektionieren! Ziel ist, einen lustvollen, reflektierten und Ressourcen schonenden Umgang mit Lebensmitteln zu erlernen und mit Gleichgesinnten gemeinsam Strategien gegen Foodwaste zu entwickeln.

© Text: Markus Hübl, Fotos: Wiener Tafel

AkteurInnen:

Gestaltung der Fassade: Gabler, Werbung, Film, GmbH - Andreas Gabler, Ariane Halbauer, Janina Kepczynski
Werbemontagen - Thomas Dumfahrt

Adresse:

1230 Wien, C18/211, Laxenburger Str. 365 

Öffnungszeiten:

Sa 10 - 17 Uhr

Erreichbarkeit:

67B Inzersdorf Großmarkt
Postbus 200 vom Hauptbahnhof: Ausstieg Laxenburger Straße / Heizwerkstraße
Schnellbahn S60 vom Hauptbahnhof oder Wien Meidling nach Blumental - von dort 10 Gehminuten zum Großmarkt
Genaue Wegbeschreibung

Links:

www.wienertafel.at
www.marmelademitsinn.at