Haus S wie Smart

Es war der Wunsch der Baufamilie den Altbestand komplett zu sanieren und aufzustocken – auch um eine Dachterrasse mit Aussicht zu erhalten. Sie beauftragten Heinrich Schuller/Atos Architekten damit; er ist bekannt für seine nachhaltigen Bauprojekte. Entstanden ist ein behagliches und ökologisches Zuhause mit besten Energiewerten.

OHW-Erlebnis

Das Haus kann frei besichtigt werden – der Architekt ist anwesend und steht gerne für Fragen zur Verfügung.

Generalsanierung und Aufstockung eines Privathauses in ein modernes, nachhaltiges Smarthome. Die Erweiterung der Wohnfläche und Verbesserung der Behaglichkeit bei gleichzeitiger Verringerung der Energiekosten und deutlichen Steigerung des Immobilienwertes standen im Vordergrund des Projektes. Die Energiekennzahl wurde um die Hälfte auf 30kWh/m²a reduziert. Mit einer hocheffizienten Luftwärmepumpe, einer 10,20 kWp-Fotovoltaikanlage und einem 4kWh-Batteriespeicher entspricht das Gebäude dem modernsten Klimaschutzstand.

Text: Atos Architekten, © Fotos: Atos Architekten

AkteurInnen

Architektur: Atos Architekten

Adresse:

1230 Wien, Wernergasse 11

Öffnungszeiten:

So 10 - 17 Uhr
Architekt anwesend

Erreichbarkeit:

58A, Pensionistenwohnhaus Rosenberg

Baujahr:

2018

Links:

atos.at