Studio Totale

Das Studio Totale lockt nicht nur mit seinem 80 m² großen Fotostudio, auch die Büro- & Arbeitsgemeinschaft spricht Interessierte aus verschiedenen (visuellen) Bereichen an. Der gemeinsame Arbeitsort soll gemeinsame Projekte und Synergien ins Rollen bringen.

OHW - Erlebnis

Besichtigt werden kann das Fotostudio mit Greenscreen, der wunderschön begrünte Innenhof, das Gemeinschaftsatelier und ein Raum im Obergeschoß, der nur über eine sehr steile Eisentreppe zu begehen ist. Bitte langsam die steilen Treppen auf- und absteigen!

Totalsanierung eines Gründerzeithauses mit einem Gewerbebetrieb im Erdgeschoß.

Ein typisches Wiener Vorstadt-Gründerzeithaus bestehend aus einem 3 geschossigen Straßentrakt und einer Halle im Hof sowie einem 2 -geschoßigen Nebengebäude wurde einer Totalsanierung unterzogen. In den Obergeschoßen entstanden vier kompakte Wohnungen, im Erdgeschoß wurden die Räumlichkeiten des ehemaligen Galvanisierungsbetriebes in ein Fotostudio mit einem Coworking space umgewandelt.

Das Bestandsdach im Hofgebäude wurde abgebrochen und eine Holzkonstruktion mit begrüntem Flachdach wurde neu hergestellt. Das Mauerwerk der bestehenden Wände an den Grundgrenzen wurde belassen.

Die Konstruktion wurde sichtbar gemacht, auf das Minimum reduziert (unverkleidete Träger auf Abbrand dimensioniert, Stahlstützen U –Träger mit Brandschutzanstrich), Lichttechnik und Akustikelemente wurden in die Deckenelemente integriert, dadurch zeigen sich die Materialien in unverfälschter Form.

Durch die Auflösung der Wand zum Innenhof wurde eine Öffnung des Raumes in den Freiraum erreicht. Mit einer hochwertigen 3-Scheiben-Isolierverglasung und einer integrierten Glas-Schiebetüre entsteht hohe Transparenz und ein fließender Raum.

Durch die gewählte Konstruktion konnte auch die Raumhöhe optimiert werden. In den Räumen zwischen den Deckenbalken lassen sich Lichtelemente, aber auch Konstruktionen für zusätzliche Licht- und Aufnahmetechnik und Akustikelemente integrieren.

Zur Optimierung der Energieeffizienz wurde insbesondere die Wärmedämmung der Bodenplatte und des Dachaufbaus erhöht.

Mit der Installation einer Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung wird neben der Erhöhung des Komforts auch die Energieeffizienz des Gebäudes verbessert. (Heizwärmebedarf* = 15,10 kWh/m3a).

Foto ©Severin Wurnig

AkteurInnen

Architektur: Martin Wurnig

 

Adresse:

1170 Wien, Klopstockgasse 47

Öffnungszeiten:

Sa 10 - 17 Uhr
So 10 - 17 Uhr
Fachführung Sa & So 15 - 17 Uhr

Erreichbarkeit:

S45, Wien Hernals
31A, Giefinggasse / Heinrich von Buol Gasse
43,9, Hernalser Hauptstr./ Wattgasse
9, Taubergasse/ Hernalser Hauptstr

Baujahr:

2015

Auszeichnungen:

Nominierung ETHOUSE Award (Thermische Sanierung)

Links:

www.studiototale.at