Gesichter von OPEN HOUSE WIEN

© OPEN HOUSE WIEN

 

Ulla Unzeitig & Iris Kaltenegger - Organisatorinnen OPEN HOUSE WIEN

es ist soweit ... ein Jahr Planung, über 200 Gebäudeanfragen, 83 Zusagen, 250 Volunteers ..
Wir wünschen Euch allen viel Spaß, tolle Begegnungen und neue Einblicke in unsere Stadt!

 

 

Lise Mansfeldt - Übersetzung

OPEN HOUSE VIENNA is a unique opportunity to see a part of Vienna that usually doesn’t make the guidebooks. On this weekend, we take a break from Franz Josef’s imperial Vienna and go explore masterpieces from the Red Vienna period as well as brand new Millenium Vienna.

© Fabian Gasperl

 

Matthias Finkentey - Kooperationspartner

Open House heißt: öffnen, was sonst geschlossen ist. Einladen, ohne zu wissen, wer kommt. Türen öffnen für das gemeinsame Erleben von Architektur. In diesem Sinne heißt Open House auch Open Heart. Ein Schritt in Richtung lebenswerte Zukunft.
ig architektur

© Kallco

 

Winfried Kallinger - Sponsor

Dass wir als Bauträger unsere Bauten gerne öffnen und zur Diskussion stellen, hat einen einfachen Grund: wir zeigen damit, wie wir mit unserer Verantwortung für die Stadt umgehen und wie sich Architektur innerhalb der engen vorgegebenen wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen verwirklichen lässt.
kallco

 

© OPEN HOUSE WIEN

 

Ellen Haukas - Director Open House Oslo

I have a dream: Once a year to be able to see the city from the inside. This crazy idea went global. Join the Open House movement! It is rooted in love for the architecture in the city where you live!
Open House Oslo

© Stefan Joham

 

Lennart Horst  - Volunteer 

Erfindungsreich und smart: 2016 nach der chinesischen Astrologie der Affe, in Wien der Verein Open House. Nicht nur Besucher, auch freiwillige Volunteers profitieren nachhaltig. Regelmäßige interne Events, Führungen von Architekten und eine sehr gelassene Community machen OPEN HOUSE WIEN für mich zu einem gelungenen Projekt.

© Axel Schreiber

 

Axel Schreiber - Volunteer 

Eigentlich wollte ich ja nur das ohw14 T-Shirt. So begann mein Kontakt mit OHW, ... Für mich macht die Kombination aus Wissen weiterzugeben, interessierten ZuhörerInnen und ein kleines Stück unbekanntes Wien zu öffnen den Reiz an OHW aus. Es macht Spass Teil dieses Events zu sein.

 
© OMV

 

Katrin Duscher - OMV Eventmanagement

Die OMV öffnet auch heuer ihre Türen! Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr freuen wir uns schon darauf, Ihnen auch 2016 einen Einblick in unser modernes Bürogebäude und unsere Art zusammenzuarbeiten zu ermöglichen. Open House ist für uns ein Fixtermin!

 

 

Sabina Riss - TU-Wien

Die Vermittlung von Architektur ist mir als Lehrende ein großes Anliegen. Dabei ist der Zugang zu besonderen Gebäuden, das Erleben von Räumen mit eigenen Sinnen samt professioneller Erklärungen für das Verständnis von Stadt und Raum von großer Bedeutung. OPEN HOUSE WIEN bietet das in hohem Maße.

© Bella Groller

 

Katharina Senk - Modell für OHW Plakat

Wir bewegen uns tagtäglich durch (Frei-) Räume, ohne diese wirklich wahrzunehmen. Diese Orte zu entdecken, zu erfahren, sie sich anzueignen, einzuverleiben - diese Grundidee von OPEN HOUSE WIEN sagt mir sehr zu. Für so ein tolles Projekt zu modeln macht gleich doppelt Freude.

 

© Dieter Henkel

 

Dieter Henkel - OHW Gebäudefotograf

Die vergangenen Jahren war ich fleißiger OPEN HOUSE WIEN - Besucher. Mein liebstes Hobby ist das Fotografieren von Architektur, es ist also das perfekte Event für mich. Ich hab mich gefreut, als man mich gefragt hat, ob ich meine Fotos zur Verfügung stellen möchte. Für diese Veranstaltung wirklich sehr, sehr gerne!
flickr

 

Anna Popelka - Architektin

Architektur spricht für sich selbst. Die einfache Idee, Gebäude für eine interessierte Öffentlichkeit zugänglich zu machen, ist von unschätzbarem Wert. Dass die Auswahl so gemischt ist und keinen ideologischen Faden verfolgt als vielleicht die Subsummierung „interessant“,  ist genau richtig, um eine breitere Diskussion aller über unsere gebaute Umwelt anzustoßen. Danke!
ppag

© Philipp Lellek

 

Pilipp Lellek  - Volunteer 

Die spannende Chance, nicht nur einen Blick hinter Fassaden werfen zu dürfen, sondern viel mehr noch, einem einzigartigen Gebäude seine Stimme für ein Wochenende zu leihen. Nächstes Jahr sofort wieder!

© APA-Fotoservice/Schedl

 

Ana-Maria Simionovici - FH Campus Wien

OPEN HOUSE WIEN ist etwas Besonderes: es gibt uns die Gelegenheit, den Hauptstandort der FH Campus Wien in Favoriten einem architekturbegeisterten Publikum zu zeigen und unseren Architekturstudierenden, Architekturvermittlung zu trainieren.
FH Campus Wien

 

Laura Pichler  - Volunteer 

Interessierst du dich für Architektur? Oder einfach nur für coole Gebäude, Wohnungen in deinem geliebten Wien, welche du noch nicht kennst? Dann ist OPEN HOUSE WIEN genau das Richtige für dich! OPEN HOUSE WIEN gibt dir einen Einblick und eine Einsicht und als Volunteer hast du die Chance bei einem so coolen Projekt eine helfende Hand zu sein. Ich war auch Volunteer und weißt du was? Ich schwärme heute noch immer von dieser coolen Erfahrung.

© OPEN HOUSE WIEN

 

Debbie KIM - OH friend

I´m a student from Chicago interning with OPEN HOUSE PRAHA and I really enjoyed working with such a creative company. I love all the architecture and all that the city has to offer.

 

© OPEN HOUSE WIEN

 

Karl Melber  - Volunteer 

Schwer ist es nicht. Man muss sich halt einlesen. Ich werde heuer das dritte Jahr dabei sein! 

 

© Peller

 

Sibylle Hamtil - Kooperationspartnerin

Als wir von OPEN HOUSE WIEN erfahren haben, waren wir von Anfang an begeistert. Und dann der Enthusiasmus der Besucher! Das Team von OPEN HOUSE und wir haben vieles gemeinsam: die Liebe zur Stadt Wien, die Freude, Unbekanntes in Wien „herzuzeigen“, den frischen, modernen Zugang zur Wiener Architektur und Geschichte. Das Wochenende der „offenen Häuser“ im September ist für uns ein Fixtermin! 
The Vienna Store

 

Sarah Gold - Volunteer

Eine super Erfahrung bei Open House Wien als Volunteer dabei sein zu dürfen - sehenswerte Architektur verbunden mit freudigen und begeisterten Gesichtern nach jeder Führung – ein sehr schönes Erlebnis, gerade wenn man Architektur studiert. Ein gelungenes Projekt für Architekturinteressierte und welche, die es noch werden wollen, Wien Liebhaber und neugierige Nasen!