JAspern

JAspern, ein mit klima: aktiv (Gold) zertifiziertes Passivhaus, war das erste Wohnhaus das in der Seestadt Aspern errichtet wurde. Die BewohnerInnen, wußten worauf sie sich einließen, denn als Baugruppe planten sie mit den Architekten gemeinsam. Auch, dass sie mit Gemeinschaftsräume, die im Erdgeschoß angesiedelt sind, nach außen kommunizieren wollen und somit wesentlich zum zukünftigen Grätzelleben beitragen, war eine wichtige Komponente.

OHW - Erlebnis

Wir starten im Gemeinschaftsraum im Erdgeschoß. Danach geht es auf die Terrasse mit schönem Blick über die gesamte Seestadt. Dort oben findet sich auch der Salon, eine Kleinwohnung, die die BewohnerInnen als Wohnzimmer und Arbeitsraum nützen. Fritz Öttl, Planer und Bewohner wird vor Ort sein und Euch einen persönlichen und detaillierten Einblick geben.

Planen und Bauen in der Gruppe mit pos architekten ist eine individuelle und ökologische Alternative. Ambitionierte StadtbürgerInnen konnten in „aspern. die Seesstadt Wiens“ ihr ganz persönliches, nachhaltiges Modell mit einem sozio-kulturellen Programm für entspanntes, gemeinsames Leben, Wohnen und Arbeiten in der Stadt realisieren.

Die Erschließungszone lädt zur körperlichen Aktivität ein.
 Tageslicht erreicht durch die geschossweise zurückspringenden Plattformen die unteren Geschosse auf kleinster Fläche, „Sehen und Gesehen werden“ unterstützt die informelle Kommunikation. Dieser extravagante Raum ist der perfekte Link zwischen Öffentlichkeit, privaten Wohnungen sowie Gemeinschaftsflächen.

Für gehobene Wohnqualität sorgen auch die Raumhöhen, die mit 4m im Erdgeschoß und 2,8m in den darüber liegenden Geschossen im Wohnbau exzeptionell sind und eine alternative Nutzung als Büro, Ordination oder auch Kindergruppe ermöglichen.

Die gesamte Dachterrasse, mit einer Meeting Lounge, einem Waschsalon und Flächen für Gartenarbeiten, steht allen zur Verfügung. Grillen, Gärtnern, Sitzen und Feiern - gemeinsame Aktivitäten verwurzeln die Zugehörigkeit und integrieren die Hausgemeinschaft zu einer Community.

Vom Park gelangt man ebenerdig in den 4m hohen, akustisch und klimatisch optimierten Salon JAspern. Mit einer Gemeinschaftsküche ausgestattet können hier bis zu 60 Menschen Platz nehmen.

Das Gebäude ist passivhaus- zertifiziert und erhielt mit 970 Punkten das Klima-Aktiv Gold Gebäude Zertifikat. Bei der ÖGNB – Zertifizierung erreichte es mit 952 von 1000 TQB-Punkten eine der höchsten Bewertungen unter allen Gebäuden in der neuen Seestadt.

© Fotos: Dieter Henkel, Text: POS architekten ZT-GmbH

AkteurInnen

Architektur: pos architekten
Bauherrschaft: Baugruppe Jaspern
Tragwerksplanung: Werkraum Ingenieure
Landschaftsarchitektur: zwoPK (Philipp Rode, Helge Schier)
BauPhysik: IBO
Lichtplanung: Pokorny Lichtarchitektur

Adresse:

1220 Wien, Hannah-Arendt-Platz 10

Öffnungszeiten:

So 14 - 17 Uhr

Erreichbarkeit:

U2, Seestadt

Baujahr:

2013-14

Auszeichnung:

klima:aktiv (Gold)
ÖGNB

Links:

POS architekten
Dieses Gebäude auf nextroom