Creau

CREAU steht für Creative Au und ist Teil des Stadtentwicklungsgebietes Viertel Zwei. Angelegt als ein Zwischennutzungsprojekt auf einem Teilgelände der Stallungen der Trabrennbahn Krieau, sollen sich dort Kreative mit AnrainerInnen , Menschen aus Wien mit Kunstschaffenden, StudentInnen mit DesignerInnen treffen, austauschen und vernetzten. Watch it! Bis September 2018 werden hier noch viele spannende Dinge entstehen.

OHW - Erlebnis

Das Areal kann während der Öffnungszeiten frei besichtigt werden. Für alle die mehr über das neue Stadtquatier und die Geschichte der Trabrennbahn erfahren wollen gibt es laufend Führungen, die bei der Holzskulptur Igelnest in der Mitte des Platzes starten.
Das umzäunte Gelände bietet Kindern genügend Platz zum Rennen und Toben. Ein Café und ein bunter Mix an Outdoor-Möbel laden zum Verweilen ein. Das Areal ist barrierefrei aber Unwegsamkeiten am Gelände sind möglich.

CREAU steht für Creative Au – die BetreiberInnen der CREAU deuten die Ursprungsbezeichnung (Krieau von Kriegs Au) positiv um und geben Kreativität, Diversität, Freiheit und Frieden Raum für neue Ideen und Entwicklungen. Als Projekt der Zwischennutzungsagentur NEST in Kooperation mit verschiedensten KulturveranstalterInnen wird das 1 Hektar große Gelände bis Ende September 2018 abwechslungsreich bespielt. Auf einem Teilgelände der Stallungen der Trabrennbahn Krieau bietet das weitläufige Areal drinnen wie draußen viel Platz für Design, Musik, Kunst und Kulturevents. Die CREAU versteht sich als Vernetzungsplattform für AnrainerInnen, Kreative, Kunstschaffende und Menschen aus ganz Wien.

Der Haupteingang der CREAU liegt auf der Meiereistraße direkt an der U2 ‚Stadion’. Das Holzkonstrukt ‚Wonderwall’ bildet das Entré zum Gelände. StudentInnen der TU Wien haben diese Konstruktion und noch drei andere Projekte im Rahmen des ‚Sudden Workshop CREAU’ in Kooperation mit mostlikely entworfen, geplant und gebaut.

Der Stall X ist das größte Stallungsgebäude am Gelände. Es beherbergt 26 Pferdeboxen und ihre original erhalten Schiebetüren. ‚Trainer Engelbrecht’ dient als Werkstatt und steht genau zwischen den Sommerstallungen und dem Tierarztstall. Den Mittelpunkt der CREAU bildet das Rondell. Wo früher Pferde im Kreis gingen kann man heute wunderbar sitzen.

© Text: CREAU, Fotos: Dieter Henkel

AkteurInnen

Betreiber: Zwischennutzungsagentur Nest

 

Adresse:

1020, Meiereistraße (U2 Stadion Ausgang Stella - Klein - Löw Weg)

Öffnungszeiten:

Sa 10 - 17 Uhr
So 10 - 17 Uhr

Das Areal ist barrierefrei aber Unwegsamkeiten am Gelände sind möglich.

Erreichbarkeit:

U2 Stadion, Ausgang Stella-Klein-Löw-Weg

Bus 11a & 77a Stadion

Baujahr:

Nutzungszeitraum Oktober 2016 – September 2018

Links:

CREAU
NEST- Agentur für Leerstandsmanagement GmbH